Inhaltsverzeichnis

Die besten Wachstumsaktien – Liste für 2024

Autor: Heino Zießnitz · Zuletzt aktualisiert: 19.01.24

Wirtschaft Finanzen Börse/Aktien · 8 Min. Lesedauer

Die besten Wachstumsaktien – Liste für 2024 - Titelbild

Die besten Wachstumsaktien können Anlegern den Traum von schnellen Gewinnen an der Börse erfüllen. Auf der Suche nach Geheimtipps für unterbewertete Unternehmen und qualitativ hochwertige Wachstumsaktien findet man zahlreiche Unternehmen. Aktien aus dem Bereich Digitalisierung und Technologie erfahren einen besonders starken Aufschwung nach dem kürzlichen Zusammenbruch des Marktes. Doch was genau sind die besten Wachstumsaktien im Jahr 2024?

Welche Wachstumsaktien sind 2024 besonders gut?

Technologie und Künstliche Intelligenz sind besonders beliebt als Wachstumsaktien.

Liste der besten Wachstumsaktien im Jahr 2024

 

Eine kurze Definition, was Wachstumsaktien sind: Als Wachstumsaktie (englisch: Growth Stock) wird eine Aktie eines Unternehmens bezeichnet, von der ein überdurchschnittliches Wachstum erwartet wird. Diese Aktien zahlen in der Regel keine Dividende, sondern reinvestieren ihre Gewinne und sind häufig relativ junge und erfolgreiche Unternehmen. Aktuelle trifft das insbesondere auf Technologieunternehmen zu. Eine genauere Erklärung und Definition von Wachstumsaktien finden sie hier. Einige der größten Kursgewinne in der nachfolgenden Liste finden sich auch bei den erfolgreichsten Small Cap Aktien aus 2023.

 

Bisher zählten zu den größten Gewinnern unter den großen Unternehmen (über 10 Mrd. Marktkapitalisierung) an der Börse im Jahr 2023 die folgenden Unternehmen:

 

  1. Nvidia +298 %
  2. Coinbase +270 %
  3. DraftKings Inc. + 239 %
  4. Meta +201 %
  5. Palantir Technologies + 156 %
  6. Royal Caribbean +157 %
  7. Advanced Micro Devices (AMD) +154 %
  8. Palo Alto Networks +142 %
  9. Carnival + 116 %
  10. Tesla +96 %

Die Performance der anderen großen Tech-Unternehmen sah folgendermaßen aus:

  • Amazon (+81 %)
  • Netflix (+64 %)
  • Alphabet (+59 %)
  • Microsoft (+57 %)
  • Apple (+48 %)

 

Die größten Gewinner an der Börse seit Jahresbeginn 2023 (01.01.23 bis 01.01.24) sind unter allen Unternehmen:

 

  1. Soleno Therapeutics Inc. + 1984 %
  2. Jin Medical International Ltd. +1222 %
  3. Carvana Co. +756 %
  4. Ambrx Biopharma +583 %
  5. ImmunoGen Inc. +519 %
  6. Carrols Restaurant Group Inc. +561 %
  7. BridgeBio Pharma +423 %
  8. MoonLake Immunotherapeutics +401 %
  9. Sigilon Therapeutics +393 %
  10. Minerva Neurosciences +364 %
  11. Affirm Holdings Inc. + 341 %

 

Weitere erfolgreiche Wachstumsaktien aus dem Jahr 2023 (01.01.23 bis 01.01.24) :

  1. Cipher Mining +311 %
  2. Bit Digital +282 %
  3. Marathon Digital Holdings +280 %
  4. Super Micro Computer +271 %
  5. Iris Energy Limited +263 %
  6. Digihost Technology +250 %
  7. Virios Therapeutics +246 %
  8. CleanSpark Inc. + 242 %
  9. Inozyme Pharma +223 %
  10. IonQ +209 %
  11. Riot Blockchain Platforms +206 %
  12. Opendoor Technologies +173 %
  13. Innodata +168 %
  14. Applied Digital Corporation +167 %
  15. Upstart Holdings +141 %
  16. C3.ai. +117 %

Promoten Sie Ihr Unternehmen für mehr Wachstum in diesem Beitrag!

Kontaktieren Sie uns hier.

1. Snowflake – unterbewertete Aktie für Daten und Cloud-Computing

 

Künstliche Intelligenz (KI) wird die Gesellschaft in den kommenden zehn Jahren verändern, was die Anleger dazu veranlasst, in bekannte Namen wie Nvidia zu investieren. Die kürzlichen Erfolge von OpenAI und ChatGPT haben die Aktienkurse bereits stark beeinflusst. Während Nvidia eine vergleichsweise sichere Wette für die nächsten 10 Jahre ist, werden die Kursgewinne in Vergleich zu anderen Unternehmen nicht so groß ausfallen. Die größten Konkurrenten von Snowflake sind das 38 milliardenschwere Privatunternehmen Databricks, Salesforce, GreenLake-Plattform von Hewlett Packard Enterprise (HPE) neben Google und Amazon.

 

KI muss jedoch auf Daten trainiert werden, was Snowflake zu einem enormen Gewinner machen könnte. Snowflake ist ein Unternehmen, das seinen Nutzern die Speicherung und Analyse von Daten in der Cloud ermöglicht. Insbesondere der Snowflake Marketplace bietet bereits über 8.000 Kunden Zugriff auf über 700 kostenlose Datensätze und weit mehr als 1.000 kostenpflichtige Datensätze. Ausreichende Datenmengen sind für das Training von KI Modellen besonders wichtig und neue Daten können einfach in die vorhandenen Systeme von Unternehmen integriert werden.

 

Fast zwei Fünftel der Fortune-500-Unternehmen nutzen die Software von Snowflake in der Cloud, und wenden sich von den Produkten von Teradata (TDC), Oracle (ORCL) und IBM (IBM) ab, da das Zusammenstellen, Anzeigen, Analysieren und gemeinsame Nutzen großer Datenmengen mit Snowflake besser funktioniert. Analysten gehen davon aus, dass das Unternehmen seinen Gewinn pro Aktie (Earnings per Share - EPS) in den nächsten vier Jahren auf mehr als 2 US-Dollar ansteigen könnte, wobei das Unternehmen in den letzten Jahren noch Verluste gemacht hat. Snowflake selbst hat die Schätzungen etwas zurückgedreht und von 45 % Wachstum auf 34 % Wachstum für das Jahr 2024. Die Zahlen und die gute Auftragslage machen Snowflake zu einer der besten, unterbewerteten Wachstumsaktien auf dem Markt. Während des digitalen Booms vor 2 Jahren war die Aktie noch doppelt so viel wert.

2. Moderna und Biontech - Biotechnologie

 

Die beiden Biotechnologie-Konzerne Moderna (WKN: A2N9D9) und BioNTech (WKN: A2PSR2) haben durch die Corona-Pandemie enorme Gewinne gemacht. Beide Unternehmen forschen an innovativer Technologie zur Behandlung von Krebs und Krankheiten mit mRNA-Impfstoffen und weiteren Methoden. Ein Großteil der Kapitalspritze fließt wieder in die Forschung, sodass ein möglicher Durchbruch näher kommt. BioNTech hat ein Projekt gegen Darmkrebs in Japan, das bereits sehr fortgeschritten ist und könnten einen neuen Aufschwung auslösen könnte. Modern hat einen experimentellen Krebsimpfstoff, der die Verbreitung von Melanomen auf andere Körperteile reduziert. Bisher gibt es von beiden Unternehmen aber kein marktreifes Produkt mit Zulassung.

 

Die erfolgreichsten Aktien im Jahr 2023 waren aus dem Biotechnologiebereich und heißen Soleno Therapeutics Inc. (+1984 %) und Jin Medical International Ltd. (+1222 %). Soleno Therapeutics ist ein biopharmazeutisches Unternehmen, das medizinische Behandlungen für seltene Krankheiten erforscht und entwickelt. Der Aktienkurs des Unternehmens stieg, nachdem es im September positive Ergebnisse einer Studie zu seinem Medikament DDCR (Diazoxid-Cholin) bekannt gegeben hatte, mit dem die seltene genetische Störung Prader-Willi-Syndrom behandelt wird. Das Unternehmen könnte in diesem Jahr weiter wachsen, wenn das Medikament von der FDA zugelassen wird. Soleno-CEO Anish Bhatnagar sagte, das Unternehmen plane, etwa Mitte 2024 einen Antrag auf Zulassung eines neuen Medikaments bei der FDA einzureichen. Ambrx Biopharma (+583 %) entwickelt  Antikörper zur Behandlung verschiedener Krebsarten. Am 8. Januar 2023 wurde bekannt gegeben, dass Johnson & Johnson (JNJ) eine Vereinbarung zur Übernahme von Ambrx Biopharma im Rahmen einer reinen Aktientransaktion zu einem Preis von 28 $ pro Aktie und einem Gesamtwert von rund 2 Mrd. $ getroffen hat. Unmittelbar nach dieser Bekanntgabe verdoppelte sich der Aktienkurs des Unternehmens

 

Die Kursgewinne der Biotechnologie-Unternehmen hängt nur von der Forschung und einem Durchbruch ab. BioNTech hat Novartis übernommen, um sich in Asien zu etablieren und konnte den Kurs seit Beginn 2022 stabilisieren. Der Kurs von Moderna ist ebenfalls mit dem Ende der Pandemie eingebrochen und konnte sich seit Anfang 2022 stabilisieren. Die weiteren Biotechnologie-Unternehmen, die durch die Corona-Pandemie enorme Gewinne erzielt haben, eignen sich weniger gut als Wachstumsaktie in dieser Liste. In der Liste der größten Wachstumsunternehmen im Jahr 2023 finden sich besonders viele Biotechnologie-Konzerne.

Die enormen Gewinne der Biotechnologieunternehmen aus der Corona-Pandemie könnten zu bahnbrechender Technologie führen und den Konzernen so erneut starke Kursgewinne bescheren.
Die enormen Gewinne der Biotechnologieunternehmen aus der Corona-Pandemie könnten zu bahnbrechender Technologie führen und den Konzernen so erneut starke Kursgewinne bescheren.

3. NIO und BYD – E-Autos aus China

 

NIO ist ein junger, chinesischer Elektroautohersteller und beschäftigt seit der Gründung im Jahr 2014 bereits über 14.000 Mitarbeiter. Die Aktienanalysen ergeben großes Wachstum für die nächsten Jahre von 60 bis 100 % pro Jahr. NIO und andere EV-Unternehmen wie Tesla hatten in den letzten Monaten aus mehreren Gründen zu kämpfen, da die Branche der E-Autos viel Konkurrenz hat und zeitweise Lieferprobleme für einige Elektronikbauteile hatte. Seit gut einer Woche nimmt die Aktien von NIO kräftig an Fahrt auf und hat seit Jahresbeginn um 53 Prozent zugelegt. Besonders die letzte Woche war sehr erfolgreich für die unterbewertete NIO Wachstumsaktie.

 

Alleine in China gibt es Hunderte von Unternehmen in der Branche wie Li Auto, BYD und Xpeng, die Elektrofahrzeuge bauen. Daher machen sich die Anleger Sorgen um die Nachfrage. Europäische Unternehmen haben es immer schwerer, sich auf dem chinesischen und asiatischen Markt durchzusetzen. BYD ist öfters in den Schlagzeilen mit bahnbrechender Batterietechnologie aus Kochsalz, die viel sicherer und mehr Reichweite hat als die klassischen Lithium-Ionen-Akkus. Die beiden chinesischen Herstellern planen auf dem deutschen Markt bis zum Jahr 2026 mehrere hunderttausend Autos zu verkaufen. Bei einem erfolgreichen Einstieg in den westlichen Markt werden die Aktien explodieren. Damit ist BYD ein vergleichsweise sicherer Tipp für eine starke Wachstumsaktie, da das Unternehmen wachsen wird, die Frage ist nur wie stark.

4. First Solar besser als JinkoSolar, LONGi Green Energy Technology, Canadian Solar - Photovoltaik

 

Solarenergie aus Photovoltaikanlagen wird auf der ganzen Welt eingesetzt und hatte vor kurzem mit einem knappen Angebot in Deutschland zu kämpfen. Neun der weltweit 10 größten Hersteller für Solarpaneel kommen aus China, nur Canadian Solar ist der einzige große Konkurrent aus Kanada. Dennoch hat sich Canadian Solar an einer neuen Abmachung beteiligt, um einen neuen Standard für die Abmessungen von Solarpaneel zu etablieren, wodurch die Standardcontainer für den Transport mit Schiffen besser befüllt werden können.

 

Obwohl die Aktien keine gute Performance hatten, sind die Geschäftszahlen sehr überzeugend. Umsatzsteigerungen von 20 bis 100 % sind normal in der Branche. In den letzten Jahren haben die Aktien Kurssteigerungen von 300 bis 500 Prozent geschafft. Um erneut eine so enorme Steigerung zu erzielen, wäre jedoch eine neue bahnbrechende Technologie notwendig.

 

First Solar ist ein amerikanischer Konkurrent in einer besseren Position für eine der besten Wachstumsaktien in dem Bereich Photovoltaik. Enphase Energy war ein weiteres Solarunternehmen aus den USA, dessen Aktie nach Bekanntgabe der Unternehmensergebnisse stark eingebrochen ist. First Solar konnte dagegen mit den Dünnschicht-Solarmodulen überzeugen und hat 30 % an Umsatz zugelegt. Die Solarbranche wächst die nächsten Jahre weiter, sodass eine langjährige Nachfrage gegeben ist.

Entdecken Sie unseren Wissensschatz rund um das Thema Finanzen!

Finanzblog lesen!

5. C3.ai – erfolgreiche Wachstumsaktie in künstlicher Intelligenz

 

Die C3.ai Aktie ist ebenfalls eine der Top KI Aktien im Jahr 2023. C3.ai ist ein vergleichsweise kleines Unternehmen, das No-Code-Lösungen anbietet, die einen einfachen Zugang zu analysefähigen Daten bieten soll. Die Geschäftsanalysen ohne Data-Science-Ausbildung ermöglicht es schnell, Data-Science-Aufgaben wie die Erstellung, Konfiguration und das Training von KI-Modellen durchzuführen. Das Angebot richtet sich nur an größere Unternehmen, um KI generierte Analysen durchzuführen.

 

Wie auch bei Snowflake besteht das Hauptgeschäft mit Daten und insbesondere die Aufbereitung und Bereitstellung der Daten. Als kleineres Unternehmen bietet C3.ai noch großes Wachstumspotential und ist damit eine gute, unterbewertete Wachstumsaktien. Da die Aktie gerade auf einem Höhenflug sind, halten sich die Analysten mit einer Kaufempfehlung zurück, da der Kurs schnell in die eine oder andere Richtung gehen kann. Dieses Jahr hat die Aktie bereits über 240 % Gewinn gemacht.

6. Salesforce, Shopify – Digitalisierung und E-Commerce

 

Salesforce bietet digitale CRM-Lösungen (Customer Relationship Management, auf Deutsch – Kundenbeziehungsmanagement) an, die mit Unterstützung von KI den Verkaufsprozess und den Kundendienst für viele Unternehmen digitalisieren kann.

 

Shopify ist vielen Menschen in Deutschland ein Begriff und bietet ein ähnliches Produkt wie Salesforce an. Die Aktie von Shopify ist nach dem digitalen Boom während der Coronapandemie massiv eingebrochen, hat aber verdeutlicht, welche Stellung Shopify in dem Bereich E-Commerce hat. Die Aktie gehört daher zu den besten Wachstumsaktien und ist seit dem Crash auf einem guten Weg nach oben.

7. NXP Semiconductors

 

Künstliche Intelligenz ist der neue Liebling der Wachstumsinvestoren, aber die Revolution der Elektrofahrzeuge ist immer noch eine große Sache. Der Chiphersteller NXP Semiconductors (WKN: A1C5WJ) aus den Niederlanden befindet sich in einer sehr guten Lage, denn die Nachfrage nach den Chips des Unternehmens steigt. In etwa 50 % des Umsatzes wird durch ID Chips (Perso, Bankkarte, Reisepass, Fahrakten, Lager) erzeugt, ca. 35 % durch die Autoindustrie und der Rest durch Standard-Halbleiter für die Elektronikindustrie.

 

In herkömmlichen Autos werden immer mehr Chips eingesetzt, von Unterhaltungssystemen bis hin zu Technologien zur Kraftstoffoptimierung und in Elektrofahrzeugen sind die Chips noch viel wichtiger. Die zunehmende Elektrifizierung von Fahrzeugen mit Verbrennungsmotor ist ebenfalls ein großer Wachstumstreiber. Die Aktie ist gerade auf einem relativ hohen Niveau und gilt schon länger als guter Tipp für eine top Wachstumsaktie.

 

Eine weitere Chance auf großes Wachstum bietet sich durch den Wunsch auf mehr Unabhängigkeit der Europäischen Union und den USA. NXP ist der größte Halbleiterhersteller in Europa und wird daher weiterhin große Aufträge erhalten. Die Bundesregierung hat NXP als Hauptlieferanten der Sicherheitschips für die neuen Personalausweise beauftragt sowie Sicherheitschips für den Reisepass und das eTicket Deutschland.

8. ASML Holding - top Wachstumsaktie

 

ASML Holding beliefert unter anderem Nvidia und genießt dabei eine Monopolstellung. Computerchips werden immer kleiner, um leistungsfähiger zu werden und dabei weniger Energie zu verbrauchen. ASML Holding hat nach Angaben von Experten einen technologischen Vorsprung von 20 Jahren gegenüber seinen Konkurrenten. Vorhersage von 15,9 % Wachstum pro Jahr und etwa 28 % Wachstum pro Jahr in der Vergangenheit.

 

ASML ist bereits der Marktführer und wird keinen gigantischen Sprung nach vorne machen. Im ersten Quartal 2023 wuchs der Umsatz von ASML im Vergleich zum Vorjahr um nur 5 % auf 6,7 Milliarden Euro. Der Auftragseingang, ein wichtiger Indikator für die künftige Nachfrage, fiel in diesem Zeitraum von 6,3 Milliarden Euro auf 3,75 Milliarden Euro. Das Auftragsvolumen ist also um 40 % zurückgegangen, das ist aber auf den enormen Anstieg an Aufträgen durch das Ende der Pandemie im letzten Jahr bedingt. Besonders Intel investiert in neue Fabriken in den USA und Europa, die bald neue Maschinen bei ASML einkaufen werden.

Positionieren Sie Ihr Unternehmen als Branchenführer!

Termin vereinbaren, um in unserem nächsten Artikel hervorgehoben zu werden.

Die besten 3 Wachstumsaktien für die nächsten 10 Jahre

 

Langfristig orientierte Anleger ignorieren das kurzfristige Auf und Ab an den Aktienmärkten. Anstatt sich in das Drama zu stürzen und kurzfristige Wetten abzuschließen, kaufen sie Aktien von stabilen Unternehmen mit zuverlässiger Performance, die in Jahren oder sogar Jahrzehnten gemessen wird. Um auf lange Sicht erfolgreich zu sein, ist ein Unternehmen mit viel Substanz notwendig. Ihr Unternehmen sollte hier im Rampenlicht stehen? Vereinbaren Sie einen Termin! Von Unternehmen mit kurzfristigen Erfolgen und Kursanstiegen von mehreren hundert Prozentpunkten ist abzuraten, da ein langfristiger Erfolg mehr braucht. Zudem sind einige der enormen Kursanstiege durch einzelne oder einige wenige Investoren entstanden.

 

Computerchips TSMC - AMD - Intel

 

Intel und AMD sind langjährige Konkurrenten. Durch einen technologischen Vorsprung hat AMD in den letzten Jahren seinen Marktanteil auf 17-20 % stark erhöht. Beide Unternehmen kontrollieren zusammen den Markt für Desktop und Server Prozessoren. TSMC beliefert dagegen den Großteil von Prozessoren für Smartphones, sowie auch andere Chiphersteller und hat einen fast 4x so großen Marktanteil wie Samsung in diesem Bereich. Im Wirtschaftskrieg mit China, USA und Taiwan wurde sogar ein „verbranntes Erde“ Konzept für Taiwan vorgeschlagen, indem man die Zerstörung der TSMC-Fabriken in Taiwan als Druckmittel einsetzt.

 

TSMC ist ein Foundry-Unternehmen, das für die Herstellung von Chips für große Namen wie AMD, Apple, Nvidia, Qualcomm und andere bekannt ist. Veränderung des Umsatzes zwischen den Jahren 2021 und 2022 der großen Foundry-Unternehmen:

 

 

Der Verlust des Marktanteils von Intel spiegelt sich auch in dem Umsatzrückgang wider. Dennoch ist der Aktienkurs von Intel wieder in eine Aufwärtsbewegung und der Marktanteil liegt immer noch bei etwa 70 Prozent. Der Markt war in den Jahren 2021 und 2022 durch einen Chipmangel geprägt, sodass sogar die Autoindustrie Probleme bei der Fertigung hatte. Intel investiert in neue Produktionsstätten, sodass sein kontinuierliches Wachstum wahrscheinlich ist.

 

Die Chipindustrie rechnet mit einem Wachstum bis zum Jahr 2030 von jährlich 6-8 Prozent. Der Kursanstieg von Nvidia über mehr als 200 Prozent seit Jahresbeginn hat gezeigt, wie viel Potenzial die Foundry-Unternehmen als Wachstumsaktie haben. Die Fünfjahresprognose für das Gewinnwachstum von TSMC beträgt 20 % und der weltweite Halbleitermarkt soll bis zum Jahr 2030 einen Umsatz von 1 Billion US-Dollar erwirtschaften, verglichen mit 500 Mrd. US-Dollar im letzten Jahr. TSMC hat im Jahr 2022 Intel überholt und erwartet weiterhin großes Wachstum - eine starke Wachstumsaktie.

 

ASML – einfaches growth stock Beispiel

 

ASML haben wir bereits zuvor erwähnt. Durch die Monopolstellung ist die Aktie in den nächsten Jahren eine sichere Wette als Wachstumsaktie, jedoch hat das Unternehmen bereits ein Peak erreicht und profitiert langfristig nur von der Entwicklung der Halbleiterindustrie insgesamt. ASML ist unbekannter und steht eher im Hintergrund, sodass die zuvor genannten Wachstumsaktien mehr Potenzial haben. Dennoch kann man davon ausgehen, dass die Aktie von ASML in den nächsten Jahren weiter wachsen wird, da die Auftragslage gegeben ist und das Unternehmen in der eigenen Sparte der Marktführer ist.

Erneuerbare Energien Aussicht – Wasserstoff – Solar – Windkraft – Speichertechnologie - Fusion

 

Der Markt von erneuerbaren Energien bietet in den nächsten Jahren großes Wachstumspotenzial durch den globalen Kampf gegen den Klimawandel. In der Fotovoltaik und Windkraft gibt es etablierte Unternehmen, die kontinuierlich wachsen werden, während in der Speichertechnologie, Wasserstoffindustrie und Entwicklung von Fusionskraftwerken noch einiges tun wird in den nächsten 10 Jahren.

 

Die Fotovoltaikindustrie wird von China und einem kanadischen Hersteller dominiert. Sobald jedoch eine neue Technologie mit einem besseren Wirkungsgrad auf den Markt kommt, könnte sich ein neuer Hersteller schnell dazu gesellen.

 

Viele große bekannte Unternehmen fangen an, in die Wasserstofftechnologie zu investieren, sodass der Sektor in Zukunft weiter wachsen wird. Der Krieg zwischen Russland und der Ukraine hat Subventionen in die Technologie vorangetrieben und als Lösung für mehr Unabhängigkeit weiter in den Vordergrund gestellt. Eine deutsche Wachstumsaktie könnte sich in dem Bereich Wasserstoff entwickeln, da die Technologie durch die Politik große Subventionen erhält und aktiv gefördert wird. Das Thyssenkrupp IPO Nucera könnte eines der deutschen Wachstumsaktien werden. Die Aktie ist erst seit Anfang Juli an der Börse.


Heino Zießnitz

Heino Zießnitz

...immer am Zahn der Zeit - und manchmal auch voraus...

Lesen Sie interessante Beiträge zu den Themen Finanzen, Immobilien und manchmal auch wichtige Daily-News aus anderen Rubriken...

GENIESSEN SIE EXKLUSIVE VORTEILE

SQUAREVEST Newsletter Finanzen und Immobilien

  • regelmäßige Infos zu Finanz- und Immobilienthemen
  • Informationen zu neuen Anlagen auf der Informationsplattform
  • Informationen zu neuen Unternehmen
  • und vieles mehr
NEWSLETTER ANMELDEN

Kommentieren

Ihre E-Mail wird nicht veröffentlicht

Erforderliche Felder sind mit * markiert

Kommentar abschicken

Kommentare


Diese Beiträge könnten Sie auch interessieren