Inhaltsverzeichnis

ETF Digital Security – Investition in die Cybersicherheit

Autor: Thomas Breithaupt · Zuletzt aktualisiert: 16.03.23

Wirtschaft Finanzen Politik Börse/Aktien · 8 Min. Lesedauer

ETF Digital Security – Investition in die Cybersicherheit - Titelbild

Investitionen in dem gesamten Bereich Cybersicherheit sind mit ETF Digital Security möglich. Die Cybersicherheit ETFs (Exchange Traded Funds - börsengehandelter Fonds) werden von allen großen Anbietern für ETFs angeboten, dennoch finden sich einige Unterschiede bei den gebündelten Aktienpaketen. Die unterschiedlichen Entwicklungen zeigen, dass scheinbar ähnliche Themenfonds sehr unterschiedliche Ergebnisse erzielen können.

Welcher ETF ist der größte für Digital Security/Cybersicherheit?

Der größte ETF für Cybersicherheit nach Fondsvolumen ist der L&G Cyber Security mit 2,13 Milliarden Euro. In dem Themenbereich Digital Security war der L&G Cyber Security der erste ETF seiner Art.

Cybersicherheit wird immer relevanter - ETFs für Digital Security profitieren
Cybersicherheit wird immer relevanter - ETFs für Digital Security profitieren

Anbieter für ETF Digital Security

 

Die Auswahl der besten Aktien für Cybersicherheit kann schwierig sein. Digital Security ist ein großer Teil des Technologiebereichs, und jeder Wirtschaftszweig benötigt Software, um Daten und kritische Systeme zu schützen. Es gibt viele Unternehmen, die in dieser Nische tätig sind. Gesamtlösungen sind selten, sodass jedes Unternehmen seinen eigenen Ansatz für die Strukturierung und Sicherstellung der digitalen Sicherheit entwickelt. Deshalb kann eine Investition in einen börsengehandelten Fonds (ETF) für Cybersicherheit sinnvoll sein, da spezialisierte Unternehmen immer wieder eine individuelle Lösung für ihren Auftraggeber entwickeln.

 

Zu dem größten Anbieter für ETFs zählt die Marke iShares von BlackRock. Im Bereich ETF Digital Security steht der iShares aber nur auf Platz nach Fondsvolumen. Um die verschiedenen ETFs zu vergleichen, zeigt die nachstehende Tabelle den regionalen Anteil in Nordamerika, Asien und Europa, sowie die größte Position und wie viel Kapital des Fonds in den Top 10 Positionen verteilt ist. Israel ist in der Cybersecurity sehr erfolgreich und stellt bei der geografischen Betrachtung ein Sonderfall dar. Viele zählen es zu Europa, wie zum Beispiel beim Fußball, aber geografisch gehört es zu Asien. Die politische Ausrichtung von Israel selbst ist westlich, mit besonderer Verbindung zu den USA.

 

ETF L&G Cyber Security iShares Digital Security First Trust Nasdaq Cybersecurity Rize Cybersecurity and Data Privacy WisdomTree Cybersecurity Global X Cybersecurity
Fondsvolumen in Mio. € 2.130 1.533 439 103 83 19
Nordamerika Anteil in % 83,1 64,9 83,2 85,6 79,5 71,6
Asien Anteil in % 10,5 23,4 11,5 10,5 12,6 24
Europa Anteil in % 6,3 9,6 5,3 3,6 7,4 3,2
Größte Position in %

5,2

Palo Alto Networks Inc.

2,4

Nutanix Inc Class A

6,3

Broadcom

5,6

Rapid7

7

Okta Inc

6,7

Varonis Systems

Anteil der Top 10 Positionen in % 45,2 18,4 46,1 46,8 52,5 58,4
WKN  A14WU5  A2JMGE  A2P4HV  A2PX6V  A2QGAH  A2QPB2

 

Alle Angaben sind lediglich als Richtwerte zu verstehen. Die Allokation von ETFs ändern sich laufend, da ETFs automatisiert ihre Positionen anpassen.

Wie wichtig ist Cybersicherheit für Unternehmen?


Das amerikanische Unternehmen IBM führt regelmäßig Analysen durch, um ihre Kunden besser beraten zu können. Laut dem Bericht "Cost of a Data Breach 2021" von IBM (IBM 0,49 %) stiegen die durchschnittlichen Kosten für Unternehmen, die im vergangenen Jahr von einer Datenpanne betroffen waren, um 10 % auf 4,2 Millionen US-Dollar. Ein Jahr später hat IBM Securities im Bericht „Cost of a Data Breach 2022“ die Kosten für eine Datenpanne auf 4,35 Millionen US-Dollar geschätzt, also noch einmal 3,5 % mehr als im Jahr zuvor. Die Kosten für ein Sicherheitssystem liegen immer unter den Kosten für eine Datenpanne. In den USA hat eine solche Datenpanne im Jahr 2022 sogar 9,44 Millionen US-Dollar im Durchschnitt gekostet.

 

Die stetige Umstellung auf eine Cloud-basierte IT-Infrastruktur und eine hybride Belegschaft, die viel Zeit außerhalb des Büros verbringt, machen ein Sicherheitskonzept nicht einfacher. Folglich ist die Cybersicherheit eine große und schnell wachsende Branche. Besonders im Gesundheitssystem werden Datenlecks härter bestraft als beim Online-Einkauf.

Vergleich von Digital Security ETFs


Die Auswahl der besten Cybersicherheitsaktien kann schwierig sein. Cybersicherheit ist ein großer Teil des Technologiebereichs und jeder Wirtschaftszweig benötigt Software, um Daten und kritische Systeme zu schützen. Es gibt viele Unternehmen, die in dieser Nische tätig sind, und jedes hat seinen eigenen Ansatz für die Strukturierung einer Sicherheitsplattform. Deshalb kann eine Investition in einen börsengehandelten Fonds (ETF) für Cybersicherheit sinnvoll sein. Auch bei ETFs werden Steuern fällig, erfahren Sie hier alles Weitere dazu ...

 

Der iShares Digital Security hat eine vergleichsweise weite Verteilung seines Kapitals an verschiedene Unternehmen, während alle anderen aufgeführten ETFs fast die Hälfte ihres Fondsvolumens in 10 Unternehmen konzentriert hat. Generell entwickeln sich die ETFs im gleichen Themenbereich ähnlich. Mit dem Beginn der Coronapandemie sind auch die Digital Security ETFs eingebrochen, wobei sich alle wieder weit über das damalige Niveau erholt haben. Phasenweise hatten einzelne ETFs einen deutlichen Vorsprung, der aber nur bis zum nächsten Absturz angehalten hat. Die Positionen, die vor einem Absturz besonders gut laufen, fallen dann in der Regel auch besonders stark, sodass sich der Vorsprung wieder auflöst.

 

Vergleicht man die Cybersecurity ETFs in den letzten 3 Jahren, liegt der iShares Digital Security an der Spitze, mit einem Plus von ca. 40 %. Während sich der iShares im ersten Jahr vergleichsweise schlecht entwickelt hat, konnte er sich seit Anfang 2022 an die Spitze kämpfen. Der iShares und L&G Cyber Security sind am längsten im Geschäft, wobei es den L&G Cyber Security schon seit 2015 gibt. Der letzte Stichtag, an dem die Digital Security ETFs auf dem gleichen Level waren, ist Anfang September 2022. Der September wird als schlechtester Börsenmonat gesehen und ist traditionell mit Börseneinbrüchen verbunden, bevor das letzte Quartal beginnt. Im September 2022 ist der Einbruch der Börse auf die Erhöhung des Leitzinses zurückzuführen.

Prognose von Digital Security ETF

 

Doch die Auswahl der besten Cybersicherheitsaktien kann schwierig sein. Cybersicherheit ist ein großer Teil des Technologiebereichs, und jeder Wirtschaftszweig benötigt Software, um Daten und kritische Systeme zu schützen. Es gibt viele Unternehmen, die in dieser Nische tätig sind, und jedes hat seinen eigenen Ansatz für die Strukturierung einer Sicherheitsplattform. Deshalb kann eine Investition in einen börsengehandelten Fonds (ETF) für Cybersicherheit sinnvoll sein.

 

Durch die zunehmende Nutzung internetfähiger, vernetzter Geräte und anderer Technologien ist ein ausgeklügeltes Ökosystem entstanden, das aber auch in hohem Maße zu Cyberbedrohungen beigetragen hat. In Europa ist im Zuge der DSVGO das erste wichtige Gesetz zum Schutz der Verbraucherdaten in Kraft getreten. Versicherungen und Experten gehen von einem weiteren Anstieg der Cyberkriminalität in der Zukunft aus. Daher ist es wahrscheinlich, dass auch der Markt für Digital Security ETFs wächst. Die Cybersicherheit ist eine ständige Sorge für alle, nicht nur für Unternehmen.

 

Der globale Markt für Cybersicherheit wurde im Jahr 2022 auf 202,72 Mrd. USD geschätzt und wird voraussichtlich von 2023 bis 2027 mit einer durchschnittlichen jährlichen Wachstumsrate von 9-13,4 % wachsen nach verschiedenen Quellen (McKinsey, MarketsAndMarkets, Fortune). Der Markt mit Datenschutz Software soll dagegen um mehr als 40 % wachsen.

Ein virtuelles privates Netzwerk ist die Standardlösung für das Homeoffice
Ein virtuelles privates Netzwerk ist die Standardlösung für das Homeoffice

Weltweite Situation von Cyberkriminalität


In Deutschland lag der geschätzte Schaden im Jahr 2021 bei 223 Milliarden Euro. In den Jahren 2018/2019 waren es erst 103 Milliarden Euro. Das ergab eine Studie im Auftrag des Branchenverbands Bitkom. Die Attacken aus Russland und China sind laut Verband während des Ukraine-Konflikts sprunghaft angestiegen. „43 Prozent der betroffenen Unternehmen haben mindestens eine Attacke aus China identifiziert (2021: 30 Prozent). 36 Prozent haben Urheber in Russland ausgemacht (2021: 23 Prozent).“

 

Ein Cyberangriff kann den Ruf eines Unternehmens schädigen und zu Ausfallzeiten, demoralisierten Mitarbeitern, einem Verlust von Wettbewerbsvorteilen und erheblichen finanziellen Verlusten führen. Einem Bericht von McAfee zufolge könnte die Weltwirtschaft durch Cyberkriminalität 945 Milliarden Dollar verlieren. Digital Security ist eine Branche, der sich zumindest geringfügig besser entwickelt hat, wie der übrige Technologiesektor im letzten Jahr.

iShares Digital Security UCITS ETF Zusammensetzung

 

Die Zusammensetzung eines ETFs wird auch Allokation genannt oder Exposure im Englischen. Der thesaurierende iShares Digital Security UCITS ETF kam 07.09.2018 auf den Markt und ist im Besitz von BlackRock, einem der größten Finanzinstitute der Welt (NYSE:BLK). Er hat im Vergleich zu vielen seiner Konkurrenten eine niedrigere jährliche Gebühr (0,40 %) und besteht aus fast 130 verschiedenen Aktien von Technologieunternehmen, die im Bereich Cybersicherheit tätig sind, mit einer stärkeren Verteilung des Gesamtkapitals, als seine Konkurrenten.

 

Da sich die Zusammensetzung von ETFs laufend ändern, ist die beste Quelle immer der Anbieter selbst. Hier finden Sie einen Überblick zu dem iShares Digital Security UCITS ETF. Die offizielle deutsche Version des Faktenblatts finden Sie unten auf der iShares Homepage oder hier.


Thomas Breithaupt

Thomas Breithaupt

Redakteur

Mit einer Leidenschaft für Technik- und Finanzthemen war der Schritt vom Physikstudium zum Wirtschaftsjournalismus vorprogrammiert. Das analytische Denkvermögen hilft, sachlich zu berichten und neben der Entwicklung von Software eine fundierte Berichterstattung zu erstellen. Zwischen den Recherchen hilft Sport dabei, einen klaren Kopf zu bewahren und hält fit für den Surfurlaub.

GENIESSEN SIE EXKLUSIVE VORTEILE

SQUAREVEST Newsletter Finanzen und Immobilien

  • regelmäßige Infos zu Finanz- und Immobilienthemen
  • Informationen zu neuen Anlagen auf der Informationsplattform
  • Informationen zu neuen Unternehmen
  • und vieles mehr
NEWSLETTER ANMELDEN

Kommentieren

Ihre E-Mail wird nicht veröffentlicht

Erforderliche Felder sind mit * markiert

Kommentar abschicken

Kommentare


Diese Beiträge könnten Sie auch interessieren